29. November 2018, 09:00 Uhr, Au Premier, Zürich Hauptbahnhof

In kürzester Zeit hat sich die Vernetzung und Digitalisierung im Bereich Industrie bei der Fertigung, Wartung und dem Betrieb von Intelligenten Systemen stark entwickelt. Bei diesem Event zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Anlagen effizient und sicher betreiben können ohne die Komplexität zu erhöhen und Verfügbarkeit einzubüssen.

Die Interaktion zwischen klassischen IT und industriellen Systemen (OT) stellt Sie vor die Herausforderung, diese gegen Gefahren aus dem Internet und verwundeten Systemen im Netzwerk zu schützen, sowie für externe Dienstleister einen sicheren Wartungszugang zu schaffen. So werden Bankomaten, Produktionsmaschinen, Point-of-Sales Kassensysteme, LKW Flotten, Industrie Roboter, Gebäude Steuerungen oder Getränkeautomaten zu Integrierten Systemen, welchen neuen Gefahren ausgesetzt sind.

In diesem Event aus unserer Serie zur Absicherung von Industrial IoT Devices adressieren wir Methoden, um Maschinen, Industrial IoT, Bankomaten, Kameras bis hin zu Druckern sicher zu verwalten und die Daten und Protokolle dieser zu schützen.

Gemeinsam mit unserem Partner Barracuda Networks präsentieren wir Ihnen anhand von Case Studies, wie Industrie Systeme vernetzt, segmentiert und auf Schwachstellen überwacht werden können, sowie eine granulare Zugriffssteuerung umgesetzt werden kann.

Lokation

Wir freuen uns, sie zu einem Frühstücks Event Au Premier im Zürcher Hauptbahnhof einladen zu dürfen. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gleich direkt an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung

Agenda

08:00 Uhr     Eintreffen der Gäste und Brunch
09:00 Uhr     Vorstellung Clue Security und Barracuda Networks
09:20 Uhr     Internet of Threats – Umsetzung der durch IoT gegeben Möglichkeiten in einem Zero Trust Environment
09:50 Uhr     Pause
10:10 Uhr     Clue Managed Services zur Absicherung der IoT und OT Systeme
10:40 Uhr     Wie Mikrosegmentierung und Schwachstellen Management den Betrieb von IT und OT erheblich vereinfachen
11:30 Uhr     Ende der Veranstaltung

Partner