Künstliche Intelligenz wird mittlerweile in den verschiedensten Bereichen unseres Lebens eingesetzt. Natürlich hat diese Technologie auch Einzug in der Cybersicherheitsbranche gehalten und diese bereits positiv beeinflusst. Inwiefern?

Da die Angriffe auf Unternehmensnetzwerke zunehmend komplexer und ausgefeilter werden, wird es immer schwieriger, mit herkömmlichen Methoden schnell auf Bedrohungen zu reagieren. Dies kann zu einer verzögerten Reaktionszeit führen. In einer Situation, in der Zeit eine entscheidende Rolle spielt, können Unternehmen innerhalb weniger Minuten grosse Verluste erleiden. In solchen Situationen kann sich die KI-Technologie von der Masse abheben. Das System wird kontinuierlich gescannt und lernt selbstständig. Auf diese Weise werden auftretende Angriffe in Echtzeit erkannt und durch eine autonome Reaktion wird die Bedrohung innerhalb von Sekunden eingedämmt.

Clue erweitert sein Cyber Defence Center um diese AI basierte Threat Detection Engine. In diesem Webinar, zusammen mit einem Gastredner unseres Technologiepartners Darktrace, zeigen wir Ihnen wie dieser Service funktioniert und werden einige der wichtigsten Features hervorzuheben, die er zu bieten hat.

Live Webinar Donnerstag, 21.10.2021, 9.00 Uhr

DAUER  1 Stunde

SPRACHE Deutsch

SPRECHER
Johannes Raff, CEO Clue Security Services
Paul Fischoeder, Account Executive, Darktrace

FÜR WEN IST DIESES WEBINAR?
Dieses Webinar richtet sich an CISO und CIO von Unternehmen, die ein SIEM und SOC nutzen oder betreiben und zugleich auf AI basierte Sichtweise der Cyber Threats setzen.

Themen
  • Wer ist Darktrace und welchen Mehrwert bieten sie?
  • Wie kann künstliche Intelligenz vor Cyberattacken schützen?
  • Für wen ist dieser Service geeignet?
  • Demonstration von use cases
  • Vorteile einer Integration von KI im Cyber Defence Center von CLUE

Seien Sie live mit dabei! Registrieren Sie sich hier

Zur Anmeldung